Die Zauberergilde und ihre Zweige

Trennlinie

Die Gildenleitung

Die Leitung der Gilde haben Llystrathe, die Gildenchefin, und sieben Kuratoren inne. Randar Tobis ist der Kurator für Verwaltung und Noviziat. Er steht Llystrathe bei Verwaltungsaufgaben hilfreich beiseite und stellt einen wichtigen Ansprechpartner dar. Außerdem hilft er Zauberneulingen beim Einschätzen ihrer Rüstungen - hierüber erfährst du unter Unterstützungen Genaueres. Die sechs anderen Kuratoren teilen sich auf die unterschiedlichen Zweige der Zauberergilde auf.

Mit dem Befehl tritt gilde bei schließt man sich den Zauberern an. Dafür darf man allerdings kein Mitglied einer anderen als der 'Anfängergilden' (Abenteurer, Katzenkrieger) sein, sondern muss diese erst verlassen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass man den Zauberern den Rücken zu kehren wünscht, lautet die Syntax verlasse gilde.

Es gibt natürlich noch mehr Dinge, nach denen man Llystrathe fragen kann. Durch teile llystrathe mit stichworte erhältst du eine Liste. Wichtige Befehle sind u.a.:

teile llystrathe mit hilfe [lp|kp|alkohol|frosch|taub|blind]
teile llystrathe mit heimweh
teile llystrathe mit faehigkeiten
teile llystrathe mit belohnung.

Teile llystrathe mit anforderungen liefert eine Tabelle von Anforderungen, welche man für den nächsten Gildenaufstieg erfüllen muss. Solche Anforderungen sind zum Beispiel die ausreichende Beherrschung bereits gelernter Zauber oder das Bestehen von Gildenquests.

Man kann Llystrathe auch nach den Zweigen befragen. Sie gibt einem dann Auskunft über die Fähigkeiten, die man in den Spüchen des jeweiligen Zweigs erreicht hat. Im Folgenden wird erklärt, was die Zweige genau sind und welche Zaubersprüche zu welchem Zweig gehören.

line

Die Zweige

Die Zweige kennzeichnen die unterschiedlichen Charaktere der Sprüche, so z.B. gehört ein Feuerball in den Angriffszweig. Ein Spieler kann in jedem dieser Zweige maximal sieben Sprüche lernen. Hierbei ist zu beachten, dass man zum Lernen der einzelnen Sprüche einen bestimmten Gildenlevel braucht und dass man bereits gelernte Sprüche des Zweiges ausreichend beherrschen muss.

Welche Zaubersprüche man sich aneignen kann, erfährt man durch den Befehl lerne , im Hauptraum der Gilde oder bei Kuratoren eingegeben. Sodann kann man einen Zauberspruch mittels lerne [Zauberspruch] erlernen. Im Hauptraum werden die ersten Sprüche eines jeden Zweigs gelehrt. Um weitere Sprüche zu lernen, muss man sich zu den einzelnen Zweigkuratoren begeben.

Die beiden Magistersprüche jedes Zweigs können nur von Zauberern verwandt werden, welche einen Magisterposten in diesem Zweig bekleiden. Dies können jeweils maximal fünf Zauberer sein, wobei ein sechster Posten für Zweitspieler von MorgenGrauen-Magiern vorgesehen ist. Wenn man den Zweig wechselt, verlernt man einmal gelernte Magistersprüche nicht und behält auch seinen Fertigkeitsgrad, jedoch kann man sie erst dann wieder anwenden, wenn man dem betreffenden Zweig wieder beitritt.
Die Syntax für den Beitritt zu einem Zweig lautet beantrage magisterposten und die für den Rücktritt ruecktritt. Dazu musst du natürlich im Raum des jeweiligen Kurators dieses Zweiges stehen.

Hier nun sind die Zweige nebst Kuratoren und Zaubersprüchen aufgelistet:


Abwehr

Ein Zauberer kann mit schweren Rüstungen nicht allzuviel anfangen. Zum einen ist er auf diesem Gebiet viel zu ungeschickt, und zum anderen behindert solche Rüstung beim Zaubern nur.
Dies muss aber kein Nachteil sein, denn dem Zauberer stehen andere sehr effektive Möglichkeiten zur Verfügung, sich zu schützen. Der Abwehrzweig bietet dem Zauberer verschiedene Wege, sich gegen Angriffe auch ohne Rüstung wirkungsvoll zu verteidigen,.
Kurator: Kondradis Bukha
Sprüche: Schutz, Wille, Schutzhülle, Rüste, Teleport, Zauberschild, Schutzzone


Angriff

Die Sprüche dieses Zweiges dienen hauptsächlich dazu, einen Gegner zu verletzen bzw. zu töten. Man sollte also aufpassen, was man tut, denn die Anwendung eines solchen Spruchs wird als Angriff verstanden und das Opfer reagiert dementsprechend.
Kurator: Tulin
Sprüche: Hand, Giftpfeil, Blitz, Feuerball, Verletze, Erdbeben, Feuerwalze


Beherrschung

Der Beherrschungszweig ist ein Gebiet, welches nicht jedem Zauberer liegt. Wenn ein Zauberer zu gutherzig ist, kommt er aufgrund des Charakters dieser Sprüche in Gewissenskonflikte. Schließlich zwingt man andere Lebewesen, etwas gegen ihren Willen zu tun, sei es, um sie lächerlich zu machen, sei es, um sich im Kampf einen Vorteil zu verschaffen. Es ist nur allzu verständlich, dass die Opfer dieser Sprüche hin und wieder etwas aggressiv reagieren, man sollte es also nicht zu weit treiben.
Kurator: Basil Rogh
Sprüche: Zwingtanz, Erzwinge, Stille, Befriede, Schmerzen, Bezaubere, Irritiere


Hellsicht

Für die Anwendung der Sprüche dieses Zweiges muss man seinen Geist völlig öffnen können und zu einem inneren Frieden mit sich selbst finden. Allzu unbeherrschte oder aggressive Zauberer haben damit oftmals größere Probleme, weshalb ihnen die höhere Kunst in diesem Zweig versagt bleiben wird. Dies jedoch ist ein großer Fehler, denn gerade die Hellsicht bietet viele Möglichkeiten, Schwachstellen an Gegnern zu finden oder Besonderheiten an Gegenständen besser zu erkennen.
Kurator: Jenny Weissast
Sprüche: Werte, Identifiziere, Finde, Schätz, Nachtsicht, Wahrsagen, Vorahnung


Illusionen

Hier werden Träume wahr und die Gedanken des Zauberers für andere Lebewesen zur scheinbaren Wirklichkeit. Diese Sprüche sind aber nicht nur nützlich, um andere Lebewesen zu verwirren, sondern man kann sie sich auch im Kampf zunutze machen.
Kurator: Jallazara Salavarian
Sprüche: Stimme, Rausch, Erschaffe, Illusion, Schattenkämpfer, Gefährte, Dämonenfratze


Verwandlung

Wenn dem Zauberer etwas in seiner Umgebung nicht zusagt, so steht ihm mit diesem Zweig die Möglichkeit offen, die Realität in gewissen Grenzen zu verändern oder zeitweilig auf sie Einfluss zu nehmen. Insbesondere im Kampf kann man sich auf diese Art und Weise große Vorteile verschaffen.
Kurator: Mai Tan Lin
Sprüche: Licht, Wasserwandlung, Extrahand, Anpassung, Schnell, Selbstverwandlung, Wandlung

line

Valid HTML 4.01 Strict Valid CSS!

 
 
IMPRESSUM | FEEDBACK letzte Aktualisierung: 2.2.2014 © MorgenGrauen. Alle Rechte vorbehalten.