Start Info Community Spielen
 
 

Dokumentation: help/skripte


Leitfaden zum Spiel im Morgengrauen
===================================

Regel 4: Skripte sind eingeschraenkt erlaubt
--------

    Um das Spielen von Muds zu vereinfachen und komfortabler zu
    gestalten, gibt es eine Reihe sogenannter Mud-Clients.

    Diese Clienten bieten oftmals die Moeglichkeit, mehrere Kommandos
    im Mud auf eine einzige Aktion hin auszufuehren oder auf Ausgaben
    mit solchen Kommandoketten zu reagieren.

    Man spricht hier von Skripten oder Triggern.

    Zusammen mit einer internen Programmiersprache der Clienten lassen
    sich vielfach bestimmte Aktionen im Mud automatisieren.

    Die Verwendung solcher Skripte ist mit einigen Auflagen jedem
    Spieler freigestellt.

    Sogenannte Untersucheskripte, die selbstaendig eine oder mehrere
    Detailtiefen von Raeumen, Monstern oder anderen Gegenstaenden
    abfragen, sind nicht erlaubt.

    Jeder Charakter sollte individuell gesteuert werden, daher sind
    Skripte, die mehrere Charaktere auf einmal steuern untersagt.

    Skripte, welche einen Charakter im Sinne einer Komplettloesung
    durch eine Quest fuehren oder eine Forscherpunktliste abarbeiten
    sind nicht erlaubt.

    Grundsaetzlich duerfen andere Spieler durch Skripte nicht in ihrem
    Spiel behindert oder belaestigt werden.

    Alle anderen Skripte sind erlaubt, soweit der Spieler innerhalb
    einer Minute im Rahmen seiner Moeglichkeiten ansprechbar bleibt.

    Als unerlaubtes Skript zaehlt auch der Kampf mit einem Monster,
    wenn der Spieler dabei laengere Zeit keine Tastatureingaben
    vornimmt und dabei nicht ansprechbar ist(totidlen). Dies gilt vor
    allem wenn der Tod des Monsters nicht absehbar ist.


 SIEHE AUCH:
    pvp, zweitspieler, zweitiemarkierung, zweitieregeln, kl,
    fehlerausnutzung, fehler, karten, videos, sheriff

 LETZTE AeNDERUNG:
    2020-09-18, Arathorn.
YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.