Start Info Community Spielen
 
 

Dokumentation: help/fehlerausnutzung


Leitfaden zum Spiel im Morgengrauen
===================================

Regel 5: Fehler melden, nicht ausnutzen
--------

    Das MorgenGrauen baut auf die Arbeit vieler freiwilliger
    Programmierer auf. Wie bei jedem Programm kann es dabei zu Fehlern,
    auch Bugs genannt, kommen.

    Jeder Spieler sollte ein Interesse daran haben, dass diese Fehler
    beseitigt werden.

    Dies kann man durch eine Meldung des Fehlers an den jeweiligen
    Magier oder falls dieser nicht erreichbar ist, durch eine Meldung
    an den entsprechenden Regionsmagier erreichen. Auch der Befehl
    "fehler" kann hier nuetzliche Dienste leisten.

    Wer diese Magier sind, kann jedem Spieler bei Bedarf durch einen
    anwesenden Magier oder oft auch anderen Spieler mitgeteilt werden.

    Dieses Vorgehen sollte auch fuer Fehler gelten, die dem Spieler,
    der diese Fehler entdeckt, zum Vorteil gereichen.

    Sollte sich ein Spieler nicht sicher sein, ob es sich bei einem
    bestimmten Verhalten von Gegenstaenden, Monstern oder Raeumen um
    einen Fehler handelt oder um Absicht des Programmieres, so kann er
    den zustaendigen Magier problemlos danach fragen und somit bei der
    Beseitigung von Fehlern aktiv helfen.

    Das Verschweigen und Ausnutzen von Fehlern ist anderen Spielern
    gegenueber unfair und ist daher zu unterlassen.


 SIEHE AUCH:
    pvp, zweitspieler, zweitiemarkierung, kl, skripte, fehlerausnutzung,
    fehler, sheriff

 LETZTE AeNDERUNG:
    2020-09-18, Arathorn.
YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.