Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc/help/stufenpunkte

Stufenpunkte
============

    Die Stufenpunkte bilden die Grundlage des neuen Stufenkonzeptes im
    MorgenGrauen. Anstatt wie frueher nur durch Erfahrungspunkte und in
    gewissem Masse Abenteuerpunkte wird die Moeglichkeit zum Aufstieg nun auch
    noch von einigen anderen Faktoren bestimmt, die insgesamt eine
    ausgewogenere Einschaetzung des Charakters ermoeglichen sollen:

    Den wichtigsten Anteil bilden nun die Abenteuerpunkte. Sie gehen im
    Verhaeltnis 1:1 in die Stufenpunkte ein.

    Der zweitgroesste Anteil wird von den Forscherpunkten gestellt. Diese
    Punkte werden einem zwar nicht direkt als Zahl bekannt gegeben; mit dem
    Befehl `info' (auch als `score' oder `punkte' bekannt) kann man jedoch
    eine Einschaetzung der Mud-Kenntnis abfragen.

    Den naechsten Anteil liefern gefundene Zaubertraenke und ein weiteres
    Level die Heiltraenke (die letzten vier ZTs).

    Die Gilde, in der man sich befindet, liefert einen vierten Anteil. Hier
    gehen in der Regel die Kenntnisse der einzelnen Sprueche und der
    Faehigkeiten ein, die man in der Gilde erlernen kann (das ist aber jeder
    Gilde selbst ueberlassen). Gilden, aus denen man ausgetreten ist, werden
    dabei nicht beruecksichtigt! Manche Gilden vergeben sehr viele Stufen-
    punkte schon bis Level 20. Dann verliert man beim Wechsel einige Stufen,
    die man in der neuen Gilde aber mit der Zeit wieder erlangt.

    Schliesslich gibt es noch Stufenpunkte fuer das Toeten von Monstern;
    allerdings muss das Monster dafuer eine bestimmte minimale Menge von
    Erfahrungspunkten geben. Diese Punkte werden nur fuer das erstmalige
    Toeten des Monsters vergeben. Es nuetzt also nichts, den selben Ork 27 mal
    zu toeten; wenn er ueberhaupt Stufenpunkte abwirft, dann nur beim ersten
    Mal.

    (Ein erweiterter Hinweis zum Thema Erstkill-Stufenpunkte, insbesondere
     in Zusammenhang mit Kerbholz und  Duesterwald-Plakette, ist in der
     Hilfeseite "erstkillstufenpunkte" (oder "eks") zu finden.)

    Auch "MiniQuests" koennen Stufenpunkte vergeben. (Miniquests sind kleine
    Aufgaben, die keine Abenteuerpunkte geben).

    Und zum guten Schluss kommen auch die Erfahrungspunkte noch zu Ehren, wenn
    auch nicht zu besonders grossen... ;-)
    Fuer x Erfahrungspunkte erhaelt man x^0.32 Stufenpunkte, so dass im
    unteren Erfahrungspunktebereich recht schnell Stufenpunkte erzielt
    werden, nach oben hin jedoch immer weniger Stufenpunkte pro erzieltem
    Erfahrungspunkt vergeben werden.

 SIEHE AUCH:
    forscherpunkte, info, stufen, erstkillstufenpunkte, erzmagier


LETZTE AeNDERUNG: Wed, 09.05.01, 15:00:00 von Rikus


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.