Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc/pcmd/reise

KOMMANDO:
        reise
        reise route
        reise [mit transportmittel] nach|zu|zum|zur|ins|ans (zielort)
        reise aus|nicht

ARGUMENTE:
               Ein Transportmittel Deiner Wahl
                       Dein Reiseziel

FUNKTION:
       Wenn Du Dein Reiseziel (oder das Verkehrsmittel) bereits
       kennst, kannst Du mit diesem Befehl Deine Reise einfacher
       gestalten.

       Benutzt Du den reise-Befehl, so wirst Du automatisch ein
       Transportmittel betreten (falls dies moeglich ist) und es
       am Zielort (falls angegeben) auch wieder verlassen.

       Folgende Argumente / Funktionen werden unterstuetzt:

reise
       Deine aktuelle Reiseroute wird ausgegeben. Du kannst sie mit
       o.g. Argumenten immer wieder aendern.

reise route:
       Damit kannst Du feststellen, welche Verkehrsmittel verkehren 
       und welche Routen sie anbieten.

reise mit  nach|zu|zum|zur|ins|ans :
       Die wohl genaueste Moeglichkeit, eine Reiseroute festzulegen.

       xxx steht hier fuer eine eindeutige Kennzeichnung des Transport-
       mittels (z.B. 'piratenschiff' statt 'schiff').

       zzz benennt den genauen Zielort (z.B. 'sonneninsel' statt 'insel').

       Passen mehrere Transporter (oder Zielorte) auf die von Dir 
       angebenen Namen, so wird der naechstmoegliche Transporter und
       das naechstgelegene Ziel ausgewaehlt.

       Die Bezeichnung fuer  reagiert teilweise nicht auf unter-
       schiedliche Schreibweisen. Am besten, Du nimmst immer die, die 
       auch bei 'reise route' angegeben wird.

reise mit :
       Hier legst Du nur fest, WOMIT Du fahren willst. Du faehrst solange
       mit xxx, bis Du den Transporter eigenhaendig verlaesst, oder einen 
       Zielort mittels 'reise nach zzz' angibst.

reise nach :
       Hier legst Du nur fest, WOHIN Du fahren willst. Das Transportmittel
       wird automatisch ermittelt, wobei anwesende Transporter natuerlich
       bevorzugt werden.

       Da  nicht immer auf unterschiedliche Schreibweisen reagiert, 
       nimmst Du am besten die Bezeichnung, die auch bei 'reise route'
       angegeben wird.

reise aus|nicht:
       Mit diesem Befehl loeschst Du Deine Reiseroute. Du musst das
       gewuenschte Transportmittel dann wieder per Hand betreten und 
       verlassen.

BEMERKUNGEN:
       Eine festgelegte Reiseroute ist nur dort wirksam, wo Du sie 
       festgelegt hast. Nach erfolgreicher Reise wird sie automatisch 
       geloescht, ansonsten bleibt sie bis zum expliziten Loeschen 
       bestehen.
       Wenn Du den Raum verlaesst und mit immer noch gesetzter Reiseroute
       erneut betrittst und dann das Transportmittel schon da ist, reist Du
       erst, wenn es das naechste Mal kommt.

       Nicht jedes Transportmittel / Ziel kann mittels 'reise' ausge-
       waehlt werden. Es besteht keinerlei Anspruch darauf, dass 'reise'
       ueberall zu funktionieren hat.

BEISPIELE:
       reise ins verlorene land

       reise ans ende der welt
       reise zum ende der welt

       reise nach port vain

       Einige Zielorte sind auch per Kuerzel zu erreichen:
       - Verlorenes Land: vland
       - Werwolfinsel: wwi
       - Port Vain: pv
       - Akhar Nth'tar: ti
       - Insel am Ende der Welt: edw, iaedw, weltende
       - Feuerinsel: fi
       - Magieinsel: minsel
       - Insel der Toten: idt, toteninsel

       Generell sollten die Namen als Reiseziele verwendet werden, die
       auch bei 'reise route' angezeigt werden. Gleiches gilt natuerlich
       auch fuer die Namen der Transporter. So ist eine zielgenaue und 
       perfekte Reise schon vorprogrammiert.

       Mit ein bisschen Geduld und Testen wirst Du sicher schnell raus-
       bekommen, wie Du welchen Befehl einsetzen musst, um an Dein Ziel 
       zu gelangen.
     
LETZTE AENDERUNG:
       2016-Sep-08, Arathorn 


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.