Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc/pcmd/emote

emote
-----

 KOMMANDO:
    emote [##[#]]
    :[##[#]]
    ;[##[#]]

 ARGUMENTE:

     , , 
        Zeichenketten
     
        Name eines Lebewesens im gleichen Raum wie Du

 BESCHREIBUNG:
    Gibt den Text  an alle im Raum aus. Dein Name wird dem Text
    vorangestellt. Verwendet man die `;'-Form, wird Dein Name im Genitiv
    gewaehlt.

    Werden ein Name und weiterere Texte angegeben, so wird an  statt des
    ersten Textes  ausgegeben (ebenfalls mit Deinem Namen
    vorangestellt) und an Dich  (ohne Namen).

    Das `emote'-Kommando beherrscht man uebrigens erst, nachdem man die
    Amaryllis-Quest geloest hat.

    Ist man nur einfacher Spieler (also weder Seher noch Magier), so wird auch
    noch ein `> ' vor Namen und Text gesetzt.

 BEISPIELE:
    Angenommen, Wargon und Saphis stehen mit einigen anderen Leuten zusammen
    in einem Raum.

    Hier ein paar Eingaben von Wargon mit den entsprechenden Ausgaben bei den
    Anwesenden:

    > :niest.

    |Wargon:| Wargon niest.
    |Saphis:| Wargon niest.
    |andere:| Wargon niest.

    > :aergert Saphis.#saphis#aergert Dich.

    |Wargon:| Wargon aergert Saphis.
    |Saphis:| Wargon aergert Dich.
    |andere:| Wargon aergert Saphis.

    > :aergert Saphis.#saphis#aergert Dich.#Du aergerst Saphis.

    |Wargon:| Du aergerst Saphis.
    |Saphis:| Wargon aergert Dich.
    |andere:| Wargon aergert Saphis.

    Wie man sieht, lassen sich mit der letzten Form und dem alias-Befehl
    eigene Befehle herstellen (allerdings muss man auf Adverbien verzichten).

 SIEHE AUCH:
    verben, (ab hier nur fuer Seher) remote, echo


LETZTE AeNDERUNG: Thu, 24.07.1997, 09:00:00 von Wargon


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.