Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc/pcmd/adverb

adverb
------

 KOMMANDO:
    adverb  
    adverb [ # | $ ]
    adverb ? 
    adverb 

 ARGUMENTE:

     
        Eine Abkuerzung fuer ein Adverb
     
        Der Text des Adverbs

 BESCHREIBUNG:

    Mit Adverbien koennen einige Verben genauer beschrieben werden. So
    kann man einfach nur laecheln (laechel), gluecklich laecheln (laechel 
    glue) oder scrollen (laechel stra und glue und stol und vers). Mit
    einem / kann man an das Verb noch etwas eigenes einfuegen (jammere 
    laut und /wie es nur Zauberer koennen).

    Mit dem Kommando adverb kann man die definierten Adverbien anzeigen
    lassen oder auch eigene Adverbien definieren. Die einzelnen Aufrufe
    haben folgende Funktion:

    1. Es wird ein neues Adverb mit der Abkuerzung  zu dem Text 
       definiert. Die Abkuerzung kann einen bis sechs Buchstaben lang sein.

    2. Ohne weitere Parameter wird die komplette Adverbienliste angezeigt.
       `adverb #' zeigt nur die selbstdefinierten Adverbien an, waehrend
       `adverb $' nur die Standardadverbien anzeigt.

    3. Es wird geprueft, ob es schon ein Adverb zu der Abkuerzung  gibt.

    4. Das Adverb mit der Abkuerzung  wird aus der Liste geloescht. Dies
       geht jedoch nur mit selbstdefiinierten Adverbien, nicht mit den
       Standardadverbien!

 BEISPIELE:
    Ein Adverb `ratlos' mit der Abkuerzung `rat' wird geschaffen:

    > adverb rat ratlos
    OK, neues Adverb "ratlos" mit der Abkuerzung "rat".

    Wir sehen nach, wie `rat' definiert ist:

    > adverb ? rat
    Die Abkuerzung rat gehoert zum Adverb:
    ratlos

    Wir loeschen es wieder:

    > adverb rat
    OK, Adverb "ratlos" geloescht.

 SIEHE AUCH:
    verben, adverbien


LETZTE AeNDERUNG: Thu, 29.03.2008, 12:00:00 von Vanion


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.