Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc/help/abenteuer

Abenteuer
=========

    Um im MorgenGrauen zu etwas zu kommen, muss man Abenteuer (in
    englischsprachigen MUDs als 'Quests' bekannt) loesen. Fuer bestandene
    Abenteuer bekommt man Abenteuerpunkte. Nur wer genug Abenteuerpunkte
    bekommen hat, kann Magier oder Seher werden. Je komplizierter ein
    Abenteuer zu loesen ist, desto mehr Abenteuerpunkte bekommt man beim
    Bestehen.

    Einige Abenteuer sind nicht nur schwer, sondern auch gefaehrlich. Diese
    sollten nur von Spielern auf einer hohen Stufe in Angriff genommen werden.

    Eine Liste aller vorhandenen Abenteuer kann man in den Gilden mit dem
    Befehl 'liste' bekommen. Dort werden auch die Punkte fuer das Abenteuer
    angezeigt. Die Abenteuer sind in der Liste in etwa nach der
    Gefaehrlichkeit sortiert. Die Stufe, die dort angegeben ist, bezieht sich
    nicht allein auf die Spielerstufe, sondern kann auch als Hinweis auf die
    durchschnittlichen Attribute verstanden werden, die man zum Loesen des
    Abenteuers aufweisen sollte.

    In der Hochebene ist ein alter Wanderer zu finden, der einem sagen kann,
    worin die Aufgabe bei den Abenteuern besteht. Er sagt (wird einmal sagen),
    ob das Abenteuer nicht zu gefaehrlich fuer den Spieler ist.

 TECHNISCHER HINWEIS:
    Wenn man ein Abenteuer durchspielt, sollte man nicht einschlafen (seine
    Verbindung zum MorgenGrauen kappen), da nicht garantiert werden kann, dass
    das Abenteuer auch nach dem Wiedererwachen noch weitergespielt werden
    kann.

    Manchmal ist ein Gegenstand/Quest-NPC gerade nicht da, zB weil ein
    Mitspieler die Quest geloest oder den NPC getoetet hat. Dann musst du
    bis zum naechsten Reset warten.

 SIEHE AUCH:
    abenteuerliste, stufen, stufenpunkte, schlafe, kampf, reset


1.11.2012, Zesstra


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2020 © MorgenGrauen.