Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc//wiz/todessequenz

Eine Todessequenz ist eine ganz normale Textdatei mit folgendem Aufbau:
In der ersten Zeile steht die Dauer der Todessequenz in heart_beat-Einheiten.
Es folgen Eintraege der Form :.  ist dabei der Zeitpunkt
(ebenfalls in heart_beat-Einheiten), in denen der Text  ausgegeben
werden soll.  kann sich dabei auch ueber mehrere Zeilen erstrecken;
Leerzeilen werden 1:1 uebernommen.

Beispiel:
----  ----
70
1:Vor Dir tut sich ein tiefer, schwarzer Abgrund auf. Ein starker Sog
versucht, Dich hineinzuziehen.

2:Du balancierst muehsam auf dem Rand des Abgrundes, doch dann wird der
Sog zu stark!

3:Du faellst! Um Dich herum ist nur noch tiefe Schwaerze.
... usw.
----  ---

Um die Todessequenz ein wenig abwechslungsreicher zu gestalten, kann man
einige Platzhalter verwenden. Man kann Meldungen einbauen, die abhaenig sind

- vom Geschlecht: dies geht mit mText:wText. mText wird bei maennlichen
  Toten eingebaut, wText bei weiblichen. Man kann auch einen der Texte weg-
  lassen; der Doppelpunkt ist jedoch Pflicht!
  Beispiel:
    5:Der Tod sagt: KOMM MIT MIR, STERBLICHER:!
    6:Der Tod sagt: WAR WOHL NIX, BUERSCHCHEN:FROLLEINCHEN!

- von der Rasse: Dies geht aehnlich wie beim Geschlecht, und zwar in der Form
  dText|mText|eText|zText|hText|fText.
  mText wird bei Menschen ausgegeben, eText bei Elfen, zText bei Zwergen,
  hText bei Hobbits, fText bei Felinen und dText bei allen anderen
  (zB. Magier mit selbst gesetzten Rassen).

  Wie bei geschlechtsabhaengigen Meldungen koennen auch hier einzelne Texte
  weggelassen werden.

  Beispiel:
    1:Der Tod sagt: SCHOEN GESTORBEN, FREMDLING|MENSCHLEIN|SPITZOHR|DREIKAESEHOCH?
    2:||Der Tod sagt: ELFEN WAREN SCHON LANGE NICHT MEHR HIER!|

- von der Gesinnung: Die Gesiinung eines Spielers kann sich im Bereich von -1000
  (satanisch) bis +1000 (heilig) bewegen. Zwischen  und  kann man
  Meldungen abhaengig von der Gesinnung einbauen. Die Abstufungen werden dabei in der
  Form #### angegeben, wobei  die untere Grenze des
  Gesinnungswertes ist, ab dem die Meldung ausgegeben wird.
  Der Text direkt nach  entspricht einer Untergrenze von -1000, die
  weiteren Texte sollten in aufsteigender Reihenfolge angegeben werden.
  Beispiel:
    7:
    Der Tod sagt: AH, EIN SATANIST!
    ##-999##
    Der Tod sagt: SO EIN:E SCHLIMMER:!
    ##0##
    Der Tod sagt: EIN TYPISCHES UNENTSCHIEDEN...
    ##1##
    Der Tod sagt: SO EIN:E LIEBER:!
    ##1000##
    Der Tod sagt: OH, GUTEN TAG, EUER HEILIGKEIT!
    

- von der Zahl der Tode: Dies geht aehlich wie bei der Gesinnung, allerdings
  ist der Platzhalter hier .... Die Untergrenze fuer den ersten Text
  ist 1 (sonst waere der Spieler ja nicht hier ;)
  Beispiel:
    8:
    Der Tod sagt: SCHOEN, DICH AUCH MAL HIER ZU SEHEN!
    ##2##
    Der Tod sagt: MACH DIR NIX DRAUS, DAS PASSIERT SCHON MAL!
    ##20##
    Der Tod sagt: WAS, DU SCHON WIEDER?
    ##50##
    Der Tod sagt: NOCH EINMAL, UND ICH BEHALTE DICH ENDGUELTIG HIER!
    

- vom Level: Auch hier erfolgt die Auswertung wie bei der Gesinnung, allerdings
  zwischen den Platzhaltern  und . Die Untergrenze fuer den ersten
  Text ist 0.
  Beispiel:
    8:
    Der Tod sagt: MACH DIR NICHTS DRAUS.
    ##5##
    Der Tod sagt: VIELLEICHT SOLLTEST DU DAS NAECHSTE MAL BESSER AUFPASSEN!
    ##15##
    Der Tod sagt: SO WIRST DU NIE SEHER ODER MAGIER!
    ##20##
    Der Tod sagt: NUR EIN TOTER SEHER IST EIN GUTER SEHER! ;)
    

- vom Zufall: Und noch mehr Abwechslung... ;) Der Aufbau ist aehnlich dem der
  vorherigen. Zwischen den Platzhaltern  und  stehen Meldungen der
  ##x##text, wobei die x die relative Wahrscheinlichkeit (bezogen auf wert)
  angeben, mit der der Text text ausgegeben wird.
  Die x sollten zusammengezaehlt wert ergeben! Die Reihenfolge ist zwar
  prinzipiell egal, aus Performancegruenden sollte man die Texte aber mit
  absteigender Wahrscheinlichkeit anordnen.
  Beispiel:
    9:
    ##3##
    Dieser Text wird in 50% aller Faelle ausgegeben (3/6)
    ##2##
    Dieser Text in 33% aller Faelle (2/6)
    ##1##
    Und dieser Text in 17% aller Faelle (1/6)
    

Ausserdem kann man noch den Namen des Toten einbauen, und zwar mit  in
normaler Schreibweise, und mit  in GROSSbuchstaben.
Beispiel:
  10:Du schaust in den Spiegel und siehst: !
  11:Der Tod sagt: HALLO, !



zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2022 © MorgenGrauen.