Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc//wiz/gerrit-migration

Wie wechselt man von gitolite zu gerrit?
---------------------------------------

0) ssh-Hostalias einrichten (optional)
Damit man sich auf der Kommandozeile sowas wie
 git clone ssh://zesstra@mg.mud.de:29418/d/anfaenger/ark/
   knochentempel
 ssh zesstra@mg.mud.de -p 29418
abkuerzen kann UND demnaechst nicht alle Repos aendern/neu clonen muss,
koennt ihr euch in ~/.ssh/config ein Alias einrichten:
Host mgg
  Hostname mg.mud.de
  Port 29418
  User 
  IdentityFile ... (optional)

Nun koennt ihr obiges ssh-kommando abkuerzen zu:
ssh mgg
und git-kommandos zu sowas:
git clone mgg/players/zesstra/a a.git
(Und wenn die gerrit-Instanz umzieht, brauch ihr nur das Hostalias zu
 aendern.)

1) Account in gerrit anlegen
s. man gerrit-account

2) in gerrit bestehendes Repo clonen
 git clone ssh://mgg/ 
 Und optional in neuem Repo:
 git config user.name  und git config user.email  

3) Zweige von bestehendem Repo nach gerrit importieren
 Wenn ihr in eurem alten Repo andere Zweige als master habt, koennt
 ihr sie uebernehmen:
 cd 
 git push ssh://mgg/ :refs/heads/
 (git push ssh://mgg/ *:* - aber vorsicht mit master!)
  siehe 1)

4) bestehendes Repo von gitolite nach gerrit wechseln
   und Repo existiert in gerrit noch nicht
 Ihr legt im Mud im Verzeichnis die Datei gerrit-create-project an und
 schreibt "create" in die erste Zeile.
 Zur vollen Stunde wird das Projekt/Repository in gerrit LEER angelegt.
 Anschliessend koennt ihr alle gewuenschten Zweige wie in 2) in das
 neue Repo pushen (inkl. master). Sobald master gepusht wurde, wird das
 neue Repo mit dem Mud synchronisiert.
 Zum Schluss clont ihr noch das das neue Repo wie in 1)


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2022 © MorgenGrauen.