Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc//wiz/artillerie

Regeln fuer Artillerie-Objekte
==============================

1. Definition von Artillerie
----------------------------

Unter dem Begriff "Artillerie" fasst man alle Objekte zusammen, die
zusaetzlich zu den vorhandenen Gildenfaehigkeiten durch ein vom
Spieler initiiertes Kommando direkt Schaden an einem oder mehreren
Gegnern verursachen.

Waffen und Ruestungen, welche per Kommando Schaden verursachen (z. B.
Eisstab, Ring vom Schlammdrachen), fallen unter diese
Definition. Waffen und Ruestungen, die "von sich aus" (ueblicherweise
per Hit-/DefendFunc) Schaden verursachen (z. B. Todesdrachenpanzer,
Goblinring), fallen nicht unter diese Definition, sind aber natuerlich
nach wie vor genehmigungspflichtig.

2. Basisanforderungen
---------------------
 
Solche Artillerie muss folgenden Anforderungen genuegen:

 a. Artillerie _muss_ P_ATTACK_BUSY beachten (setzen/abfragen).
 b. Artillerie _muss_ bei Verwendung Konzentrationspunkte 
    verbrauchen.
 c. Artillerie darf bei Paralyse nicht angewendet werden koennen
    (P_DISABLE_ATTACK).
 d. Artillerie muss durch Setzen der Property P_IS_ARTILLERY 
    gekennzeichnet sein. 
 e. Artillerie ist immer genehmigungspflichtig.

Details werden fallweise entschieden.


3. Inkraftreten
---------------

Diese Regeln treten am 5. August 2003 in Kraft.
Revision am 5. April 2008
Revision am 7. April 2011
Revision am 8. August 2018

--------------------------------------------------------------------------
Letzte Aenderung: Mi, 8. August 2018  von Humni


zurück zur Übersicht

YOUTUBE | FACEBOOK | TWITTER | FEEDBACK | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ 1992–2022 © MorgenGrauen.