Start Info Community Spielen
 
 

Morgengrauner Dokumentation

Dateipfad: /home/mud/mudlib/doc//std/armour

 STANDARDKLASSE:
	"/std/armour"
 
 BENUTZUNG:
        inherit "/std/armour";
 
        #include 
        #include 

 PROPERTIES:
     Grundlegend:
	P_AC		setzbar: Ruestungsklasse == Schutz
	P_ARMOUR_TYPE	setzbar: Ruestungstyp

     Besondere Attribute und Anforderungen fuer Traeger:
	P_RESTRICTIONS	setzbar: Anforderungen an Traeger
	P_M_ATTR_MOD	setzbar: Attributmodifikator fuer Traeger
	P_RESISTANCE_STRENGTHS
			setzbar: Resistenzmodifikator fuer Traeger
	P_NR_HANDS	setzbar: notwendige Handanzahl (zB Schilde)
	P_CURSED	setzbar: Verfluchung (nicht ausziehbar)

     Meldungen und Zeitpunkte:
	P_EQUIP_TIME	enthaelt den Zeitpunkt des Anziehens
	P_LAST_USE	enthaelt den Zeitpunkt des letzten Treffers
	P_WORN		enthaelt den Traeger
	P_WEAR_MSG	setzbar: eigene Anziehmeldungen
	P_UNWEAR_MSG	setzbar: eigene Ausziehmeldungen

     Dynamisches Verhalten in Kampf und beim Anziehen:
	P_WEAR_FUNC	setzbar: Objekt mit Anziehfunktion "WearFunc()"
	P_REMOVE_FUNC	setzbar: Objekt mit Ausziehfunktion "RemoveFunc()"
	P_DEFEND_FUNC	setzbar: Objekt mit Defensivfunktion "DefendFunc()"

     Zusaetzliche Eigenschaften:
	P_DAMAGED	enthaelt den Ausmass des Schadens an Waffe
	P_QUALITY	setzbar: Qualität/Haltbarkeit der Waffe
	P_EFFECTIVE_AC	setzbar: falls DefendFunc AC nicht sichbar aendert
	P_DAM_TYPE	setzbar: interessant bei Kaempferangriffen

     Zusaetzlich sind alle Properties aus /std/thing verfuegbar, also
     bitte auch folgende setzen:
	P_MATERIAL	setzbar: Zusammensetzung
	P_SIZE		setzbar: Groesse
	P_WEIGHT	setzbar: Gewicht

 MAKROS:
     Gueltige Ruestungstypen (definiert in "/sys/combat.h").
 
 ERLAEUTERUNG:
     Basisklasse fuer alle Ruestungen im Spiel. Sie ist von "/std/clothing"
     abgeleitet und enthaelt alle zusaetzliche Funktionalitaet
     fuer den Kampf.

     Vor der Programmierung von Ruestungen sollte /doc/MG/waffen_werte
     gelesen werden. Die Regeln darin sind verbindlich und sollten nur
     in Ausnahmefaellen und mit Absprache mit dem Erzmagier fuer 
     Waffen/Ruestungen/Monster ueberschritten werden.
     Gerade in DefendFuncs sollte auf die korrekte Behandlung der
     uebergebenen Spellflags geachtet werden - insbesondere SP_RECURSIVE
     und SP_NO_ACTIVE_DEFENSE.

     Die Maximalwerte und Werte fuer Zerstoerung bei Verkauf sind
     /sys/combat.h zu entnehmen: VALID_ARMOUR_CLASS/KEEP_ARMOUR_CLASS.

 VERERBUNGSBAUM:
     [/std/armour]
     ..... [/std/thing/properties]
     ..... [/std/thing/language]
     ..... [/std/thing/commands]
     ..... [/std/thing/restrictions]
     ..... [/std/thing/envchk]
     ..... [/std/armour/description]
     .......... [/std/clothing/description]
     .............. [/std/thing/description]
     ..... [/std/armour/wear]
     .......... [/std/clothing/wear]
     ..... [/std/clothing/moving]
     .......... [/std/thing/moving]
     ..... [/std/armour/combat]

 SIEHE AUCH:
     P_ARMOURS, P_LAST_WEAR_ACTION, P_TOTAL_AC
     Attack(), Defend(), /doc/wiz/ruestungen, balance


03.08.2007, Zesstra


zurück zur Übersicht

IMPRESSUM | FEEDBACK letzte Aktualisierung: 2.2.2014 © MorgenGrauen. Alle Rechte vorbehalten.